Nachrichten

Auswahl
Sch _ler-juso Treffen 020
 

Juso SchülerInnen Osnabrück-Stadt gegründet!

Am 9.2.2009 wurde in Osnabrück der Unterbezirk der Juso SchülerInnen gegründet. Mit Grußworten von Adrian Schäfer, Landesvorsitzender der Juso SchülerInnen, dem Vorsitzenden der SPD Osnabrück Friedrich Uhrmacher und Florian Unverfehrt, Sprecher der Jusos Osnabrück begann die Gründung im Parteibüro der SPD. Die SPD zeigte durch räumliche und personelle Unterstützung wie wichtig ihr die Schülerinnen und Schüler in der eigenen Parteijugend sind und sagten durch ihren Vorsitzenden Friedrich Uhrmacher ihre Unterstützung zu. mehr...

 
Vorbereitungstreffen Osna
 

Juso SchülerInnen wollen sich in Osnabrück gründen!

„Engagierte Schülerinnen und Schüler aus Osnabrück wollen hier einen Meilenstein legen. Vor ca. 35 Jahren wurde hier schon einmal eine SchülerInnengruppe gegründet, die leider in Vergessenheit geraten ist. Lasst uns weiter für gerecht Bildung kämpfen, damit dies nicht vergessen wir“ so der Landesvorsitzende Adrian Schäfer.
Am 9. Februar findet die Gründung in einer Osnabrücker Schule statt. „ Dies soll nur der Anfang sein, denn wir werden versuchen möglichst viele Unterbezirke zu gründen, um für möglichst viele Schülerinnen und Schüler regional zu unterstützen“ so Schäfer weiter.
mehr...

 
Adrian Mit Frauke
| 1 Kommentar
 

Adrian Schäfer im Gespräch mit Frauke Heiligenstadt MdL

Adrian Schäfer, Landesvorsitzender der Juso SchülerInnen Niedersachsen besuchte den Niedersächsischen Landtag und führte dort ein Gespräch mit der schulpolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Frauke Heiligenstadt, MdL. Vor allem die Themen Berufsschulen und SchülerInnenmitbestimmung waren Themen im Leineschloss. „ Es war ein sehr interessantes Gespräch. Die Landesregierung muss wieder mehr Interesse an den Schülerinnen und Schülern in Niedersachsen zeigen, aber auch die Bildungspolitik muss wieder mehr in den Vordergrund gerückt werden. mehr...

 
Logo Vorschlag
 

Landesregierung muss handeln!

Im Jahr 2011 werden in Niedersachsen zwei Abiturjahrgänge gleichzeitig aus den Gymnasien entlassen. Dies ist bedingt durch die von der schwarz-gelben Landesregierung eingeführte Gymnasialzeitverkürzung. "Die Frage, wie in Niedersachsen endlich ausreichend Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt werden können, ist noch nicht beantwortet. Insbesondere im Hinblick auf den doppelten Abiturjahrgang 2011 besteht akuter Handlungsbedarf", so Sören Klose, Landesvorsitzender der Jusos.
mehr...

 
Gr _ndung Juso Sch _lerinnen
 

Juso SchülerInnen Niedersachsen gegründet!

Am Samstag, 22.11.08 gründeten sich in Hannover die Juso-SchülerInnen in Niedersachsen neu. Nachdem die Arbeit ein paar Jahre mit halber Kraft lief, geht es jetzt voran. Der neue SchülerInnen-Landesverband hat sich auch gleich einen Landesvorstand gewählt. Die Juso-SchülerInnen gehen jetzt motiviert an die Arbeit - über 40 Schülerinnen und Schüler aus ganz Niedersachsen machen mit. mehr...